Headpic - Dentallexikon

Hochstraße 97 47877 Willich-Schiefbahn 02154 / 480 520 praxis1@drsiebrecht.de

Dentallexikon - F

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Facette
Verblendschale aus Keramik o. Kunststoff bei Kronen u. Brücken, um dem zu ersetzenden Zahn ein "echtes" (zahnfarbenes, unauffälliges) Aussehen zu geben.

Feste Spange
Die festsitzende Zahnspange, bestehend aus aufgeklebten Brackets und gelegentlich auch zementierten Bändern. Die Multibracket-Apparatur ist das kieferorthopädische Gerät per se, mit dem sich die meisten kieferorthopädischen Behandlungen in minimaler Zeit, mit minimaler Belastung der Patienten und mit den besten Ergebnissen lösen lassen.

Fissur
Furche, Rille in der Zahnoberfläche (Kaufläche) der Backenzähne.

Fissurenversiegelung
Maßnahme zum Schutz der kariesanfälligsten Stellen des Zahnes; etwa 50% der Karies befindet sich auf der Kaufläche. Die einer (natürlichen) Zahnreinigung nur schwer oder überhaupt nicht zugänglichen Fissuren einer Kaufläche werden gut gereinigt und/oder leicht ausgeschliffen und mit einem kaufesten Material ausgefüllt.

Fluor
Zur chemischen Gruppe der 'Halogenbildner' - wie Chlor - gehörendes Element. Äußerst giftiges Gas.

Fluoride
Salze der Flusssäure / Fluorwasserstoffsäure. In der Kariesvorbeugung (Fluoridprophylaxe) werden hauptsächlich Amin- u. Natriumfluoride verwandt.

Frontzähne
Sind die Schneide- u. Eckzähne des Kiefers; i.d.R. die sichtbaren Zähne bei 'normalem' Sprechen.

Füllung
Von Laien häufig als "Plombe" bezeichnet; als Ersatz von durch Karies zerstörter Zahnsubstanz wird der Zahn nach vorherigem Entfernen der Karies ("Bohren") und Vorbereiten einer Kavität mit einer Unterfüllung und abschließend mit einer Füllung versehen. Man unterscheidet plastische Füllungsmaterialien wie Amalgam, Kunststoffe ( Komposites = "weiße Füllungen"), Zemente (wenig haltbar, als Provisorien oder Unterfüllung geeignet), und starre Füllungsmaterialien ("Inlays") wie z.B. Goldlegierungen o. Keramik.

Furkation
Auch Bifurkation; Aufteilung, Gabelung einer Zahnwurzel. I.d.R. unter dem Zahnfleisch gelegen und vom Knochen bedeckt.

News-Pic

Endodontie - Unser Spezialgebiet

Die Endodontie, im Volksmund Wurzelbehandlung, ist eines der Gebiete, auf die wir allerhöchsten Wert legen. Denn oft ist es die letzte Möglichkeit, einen Zahn zu retten. Sicherlich kann man heute einen fehlenden Zahn mit einem Implantat versorgen, jedoch ist der eigene, entzündungsfreie Zahn unserer Meinung nach besser als jedes Implantat.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier »

News-Pic

Parodontologie - Wenn das Zahnfleisch blutet

Durch eine erfolgreiche Therapie wird ein harmonisches Gesamtbild zwischen Zähnen und Zahnfleisch wiederhergestellt und die freiliegenden Wurzeloberflächen werden vor weiteren Schäden geschützt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier »

News-Pic

Prophylaxe - Gesunde Zähne, gesunder Mensch

Zahnmedizinische Prophylaxe bedeutet die Vorsorge vor Karies und Parodontose. Ursache für diese beiden am häufigsten vorkommenden Krankheiten in der Mundhöhle sind Bakterien. Das Ziel der Prophylaxe ist es, diese schädlichen Bakterien aus dem Mund zu entfernen und so Ihre Gesundheit aufrecht zu halten, bevor es zu einer Erkrankung kommt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier »